Suche
  • tmcMedien .

MyLateBird | Das System

Aktualisiert: Juli 21

Der digitale Supermarkt

Die Kundenerwartung verändert sich laufend und mit ihr der Markt.

Selbstfahrende Autos, Jeeves von Robotise (robotise.eu) übernimmt den Roomservice und ersetzt damit hunderte Minibars und darüber hinaus kann man nun auch autonom Shoppen mit MyLateBird - damit benennen wir nur einen Bruchteil dessen, was uns in den nächsten Jahren an „autonomen Leben“ erwartet.

Die TMC | Tele Medien Consult GmbH geht diesen Weg mit Ihnen und begleitet Sie in eine eindrucksvolle und selbstständigere Zukunft.


Die Grundidee von MyLateBird (mylatebird.com) ist ein autonomes, digitalisiertes Shoppingsystem basierend auf einem mobilen Containermodul.

Kontaktloses zahlen - rund um die Uhr - einsetzbar und funktionsfähig an den unterschiedlichsten Standorten.


Mit einer Größe von 3m x 3,5m x 12m ist der frei bewegliche Container nahezu allerorts einsetzbar. Da es ein autonomes Verkaufsmodul mit digitalisierter Bestell- und Abholfunktion ist, ist kein Verkaufspersonal notwendig.

Man kann also ganz gemütlich per LateBird-App oder direkt am LateBird einkaufen.

Undenkbar? Nein, das System ist sehr vielseitig und bringt Vorteile mit sich:

Die zusätzliche Flexibilität, die LateBird auszeichnet, ist die Abholung der schon bestellten Waren durch eine andere Person. Mit der einfachen Barcode-Erkennung kann der Einkauf und die Abholung erfolgen.

Ebenfalls ist ein dauerhaftes Angebot von Flaschen-, Tiefkühl- oder Frischware gegeben und kann auch in strukturschwachen Regionen gut eingesetzt werden.


Doch wie funktioniert dieses autonome Verkaufsmodul mit digitalisierter Bestell- und Abholfunktion? (Mit einem Klick zum Film: MyLateBird | Das System )

Die Bestückung der LateBird-Module geschieht manuell durch Mitarbeiter des Betreibers:

Durch Scannen der Waren vor der Bestückung und Schnittstelle zum Warenwirtschaftssystem des Betreibers sind Artikelnummer sowie MHD der Produkte im System bekannt.

Die Kommissionierung, also das Zusammenstellen von bestimmten Teilmengen aus einer bereitgestellten Gesamtmenge, der Waren erfolgt durch ein automatisches digital gesteuertes Regal-Bedienungssystem.

Die Warenausgabe verteilt die gekauften Produkte in drei (gemäß Temperaturbereich) getrennte Abhol-Einheiten.

Die Reihenfolge der Kommissionierung der Waren stellt eine intelligente Steuerung nach einem Algorithmus zusammen: Die schweren Waren gelangen zuerst in den Abholbereich, die zerbrechlichen zum Schluss.

Woher weiß das Stystem jetzt, ob ich den letzten Apfel oder die letzte Packung Scheibenkäse gekauft habe?

Das Abrechnungssystem ist mit dem Shop verknüpft - damit ist der Warenbestand also immer aktuell.

Notwendige Nachbestellungen oder Meldungen über verkaufte Produkte erfolgen sekundengenau an den Shop.


Zukunftsorientiertes und revolutionäres Shoppen! Wir freuen uns auf das was kommt!


Für unseren Kunden LateBird (Videolink: MyLateBird | Das System) durften wir die Animation sowie den Film entwickeln und produzieren.

Die TMC Tele Medien Consult freut sich, einen innovativen, zukunftsorientierten Partner an ihrer Seite zu wissen und zu unterstützen, der weit über den Filmproduktions-Kosmos hinaus geht!


Wenn Sie mehr über dieses Thema erfahren wollen, dann folgen Sie dem TMC | Buch-Tipp:

- Die Autonome Revolution - von Andreas Herrmann & Walter Brenner

Frankfurter Allgemeine Buch, Erscheinungsdatum: 08.Oktober 2018, Seiten 352,

ISBN: 978 - 3 - 96251 - 004 - 6 (fazbuch.de/produkt/die-autonome-revolution/)




38 Ansichten

+49 / 89 / 420 450 – 23

© ℗ 2020 TMC Media GmbH.